Waschbär, Nutria, Halsbandsittich - Deutschlands neue Tierarten - planet e.

Die Liste der gebietsfremden Arten ist lang: Sie reicht von Waschbären, Halsbandsittichen, Pazifische Felsenkrabben über Nutrias bis hin zu Kanadagänsen. So unterschiedlich die Tierarten, so verschieden sind ihre Auswirkungen auf die heimische Natur. Exotische Bereicherung oder Verdrängung wichtiger heimischer Tierarten? Die Diskussion darüber nimmt an Schärfe zu. Einerseits wird die Bekämpfung und Ausrottung verlangt, andererseits die Duldung mit Blick auf den Tierschutz.

Erstausstrahlung: 13. September 2020, ZDF - Filmlänge:  28 Minuten

Der Masterplan - Chinas Weg zur Macht - Galileo Spezial

China verfolgt einen Masterplan: Das Land will an die Weltspitze. Als Exportweltmeister und zweitgrößte Volkswirtschaft ist das Reich der Mitte auf dem besten Weg dorthin. Doch zu welchem Preis? China will ein Sozial-Kredit-System einführen, das die Bürger bewertet. Wie viel Kontrolle die Chinesen bereits erfahren, erlebt „Galileo Spezial“ unter anderem beim Besuch einer jungen Familie. Die Produktion für ProSieben erfolgte in hochauflösendem UHD.

Erstausstrahlung: 16. Februar 2020, ProSieben - Filmlänge:  51 Minuten

Tiere als Helfer - im Einsatz für den Menschen - plan b / arte RE:

Sie erschnüffeln gefährliche Schädlinge, suchen gefährliche Landminen und unterstützen Kranke: Tiere sind in manchen Jobs besser als Menschen. Sie sind wichtige und unverzichtbare Helfer. Der Film begleitet Menschen im Alltag und zeigt, wie sie auf die Hilfe ihrer Tiere setzen und sich sicher sind: Ohne die tierische Unterstützung wäre ihre Arbeit sehr viel schwieriger

Erstausstrahlung: 13. Dezember 2019, arte - Filmlänge: 30 Minuten

ganz SCHÖN eng! So lebt die Welt auf kleinstem Raum - Galileo Spezial

New York, Hong Kong, München - Was diese Städte gemeinsam haben? An bezahlbarem Wohnraum fehlt es enorm. Für "Galileo Spezial" reist Reporterin Claire Oelkers in die engsten und teuersten Städte weltweit. Dort trifft sie Menschen mit innovativen Lösungen für winzigen Wohnraum. In der texanischen Kleinstadt Spur hingegen leben die Menschen mit Absicht in Minihäusern. Wieso wohnen einige von ihnen freiwillig auf gerade mal neun Quadratmetern?

Erstausstrahlung: 17. Februar 2019, ProSieben - Filmlänge: 50 Minuten

 

Die Hightech-Polizei - plan b / arte RE:

Einbrüche verhindern, bevor sie geschehen. Tatorte entschlüsseln, Mörder überführen. Die Polizei verwendet Hightech-Methoden für ihre Ermittlungen, wie die Tatortvermessung mit 3D-Technik - und kann den Tatort so mit "Virtual Reality"-Brillen immer wieder begehen. Den Tätern auf der Spur: "plan b" fragt, welche modernen Methoden den Ermittlern bei ihrer Arbeit helfen und ob sie vielleicht sogar das Ende des ungesühnten Verbrechens bedeuten.
In Kooperation mit arte entstand ebenfalls eine Fassung für das Format ARTE RE

Erstausstrahlung: 23. November 2018, arte - Filmlänge: 30 Minuten

Killer oder Kuscheltier? Katzen im Fokus - planet e.

Sie sind der Deutschen liebstes Haustier: Katzen! Doch die Stubentiger sind nicht nur liebenswerte Mitbewohner, sondern auch Killer. Millionen Singvögel werden jedes Jahr von Katzen getötet. Um die Katze und ihren Einfluss auf die Vogelwelt tobt ein Streit in Deutschland. Vogelforscher sind sicher, dass Katzen den Vogelbestand mancher Arten massiv gefährden. Katzenexperten widersprechen: Keine Vogelart wird durch die Tiere ernsthaft bedroht. Doch diese Diskussion verstellt den Blick auf das eigentliche Problem: Es gibt zu viele Katzen in Deutschland, vor allem zu viele heimatlose Streuner.

Erstausstrahlung: 30. September 2018, ZDF - Filmlänge: 28 Minuten

 

Save The Ice - Der Kampf um's ewige Eis - Green Seven Report

Weltweit schmelzen die Eisvorkommen der Erde mit dramatischen Folgen für Tier und Mensch. „Galileo“-Moderator Stefan Gödde begibt sich auf eine Klimaexpedition rund um den Globus und zeigt, welche Orte schon heute massiv mit den Folgen des Klimawandels kämpfen. Auf Spitzbergen erkundet er den immer kleiner werdenden Lebensraum der Eisbären und begleitet Forscher nach Ny-Ålesund, die nördlichste Siedlung der Welt. Warum erhöht die Eisschmelze in Island die Gefahr von Vulkanausbrüchen? Und warum ist das Südsee-Paradies Kiribati trotz der geographischen Distanz massiv von der globalen Eisschmelze betroffen.

Erstausstrahlung: 09. Juli 2017, ProSieben - Filmlänge: 48 Minuten

Mega-Erdlöcher - was passiert unter uns?  - Galileo Spezial
Ein Mann schläft nachts in seinem Bett, als sich plötzlich direkt unter ihm die Erde auftut. Er stürzt in das riesige Erdloch und wird nie mehr gefunden. Klingt wie eine Horrorgeschichte? Dieses Unglück ist tatsächlich passiert, 2013 in Tampa in Florida. Immer wieder tut sich weltweit die Erde auf – diese sogenannten Erdfälle verschlucken alles, Häuser, Straßen, Wälder und manchmal eben auch Menschen. Doch warum passiert das? Stefan Gödde macht sich mit uns auf die Suche nach Antworten – in den USA und in Deutschland

Erstausstrahlung: 29. November 2015, ProSieben – Filmlänge: 53 Minuten

Bitte klicken Sie auf das Bild des jeweiligen Films um zu den entsprechenden Videoinhalten

zu gelangen, Doppelklick um in den Vollbildmodus zu gelangen.